Dirk Bach

Dirk Bach

* 23.04.1961 in Köln
† 01.10.2012 in Köln
Erstellt von Medienhaus Aachen
Angelegt am 08.10.2012
9.187 Besuche

Über den Trauerfall (6)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Dirk Bach, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

10.10.2012 um 12:50 Uhr von Redaktion
Foto 1 für Dirk Bach

10.10.2012 um 12:51 Uhr von Redaktion
Foto 2 für Dirk Bach

10.10.2012 um 08:11 Uhr von Redaktion
Foto 3 für Dirk Bach

Dirk Bach über...

10.10.2012 um 07:44 Uhr von Redaktion

 

...den Grund für seine vegetarische Ernährung:

'Weil ich keine Tiere essen mag. Meiner Meinung nach sind die nicht zum Essen da.“

 

 

...über seine schönsten Rollen:

'Das Schönste an musikalischen Auftritten, war mit Sicherheit damals bei der großen Trude Herr-Revue auf dem Kölner Roncalliplatz. Beim Musical war es ganz klar als ich bei 'Die Schöne und das Biest' die Uhr gespielt habe.'

 

 

...übersein Outing als Homosexueller:

'Das lief durch die Gnade der Zeit ganz unkompliziert ab. Meine Eltern waren da ungeheuer fortschrittlich, wenn man bedenkt, dass sie Jahrgang 1926 und 1928 waren.'

 

 

...über politische Korrektheit:

'Ich finde, dass politische Korrektheit völlig sinnlos ist, wenn man nicht das entsprechende Bewusstsein hat. Man kann alles thematisieren - wenn man dadurch den Anstoß für den Zuschauer gibt, sich mit einem Problem auseinanderzusetzen.'

 

...über sein Gewicht:

'Seit der Kindheit kann ich im Stehen meine Füße nicht sehen. [...] Ich fühle mich gut so und bin ja auch dick im Geschäft.'

Reaktionen auf den Tod von Dirk Bach

10.10.2012 um 07:36 Uhr von Redaktion

 

 

Nena:

„Danke für die schöne Zeit mit dir!“

 

 

Hape Kerkeling:

„Sein begnadetes schauspielerisches Talent, seinen Feinsinn, seinen Mut, seine Klugheit und vor allem seine außergewöhnliche Herzlichkeit und menschliche Wärme werde ich schmerzlich vermissen. Seinem Lebenspartner und seiner Familie wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit. Dicki, was machen wir jetzt bloß ohne Dich!?”

 

 

Dieter Hallervorden:

„Wir haben Dirk Bach als lebenslustigen und sehr liebenswerten Kollegen kennengelernt, umso mehr schmerzt der Verlust”.

 

 

Axel Hacke:

„Ich bin natürlich wahnsinnig traurig und schockiert.”

 

 

Oliver Kalkofe:

„Da fehlen mir gerade die Worte... noch vor ein paar Wochen saß ich mit ihm zusammen bei Wer wird Millionär...“

 

 

Dieter Wedel:

„Er war nicht nur ein Clown, er war ein großer Schauspieler. Und ein weiser Kollege und Freund, der uns allen noch sehr fehlen wird.“

 

 

Weitere laden...